Stadtratswahlen 2018
Beat Oberholzer berichtet

Aus dem Gemeinderat

Hier geht's zur GLP des Kantons Zürich
Hier geht's zur Schweizer GLP
Beitreten

Jetzt Mitglied werden

 

Wahlprogramm 2014/18

8. Für die Vielfalt der Lebensformen

Die glp steht für eine zeitgemässe Familien- und Geschlechterpolitik. Diese basiert auf dem Prinzip der freien Selbstbestimmung über Angelegenheiten des persönlichen Lebens. Die Grünliberalen setzen sich dafür ein, dass die Politik der Vielfalt der Lebensformen gerecht wird. Jeder Mensch soll sich frei für den selbst gewählten Lebensentwurf und die von ihm gewünschte Form gleichberechtigten Zusammenlebens entscheiden können. Eine bloss historisch gewachsene strukturelle und finanzielle Bevorzugung bestimmter Modelle des Zusammenlebens lehnt die glp ab.

Der besondere Schutz der Gesellschaft soll denjenigen Formen des Zusammenlebens gelten, in denen Verantwortung für Kinder, Jugendliche und/oder pflegebedürftige Menschen übernommen wird. Ebenso sollen Massnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf und zur Akzeptanz unterschiedlicher geschlechtlicher und sexueller Identitäten bzw. Orientierungen unterstützt werden. 

Die Grünliberalen werden sich deshalb in der Legislatur 2014 – 2018 unter anderem für folgende Anliegen einsetzen:

Lebensgemeinschaften unterstützen, die Verantwortung für Heranwachsende und Schwache übernehmen
Die Grünliberalen setzen sich für die gleichwertige Anerkennung von Lebensmodellen ein, in denen Menschen füreinander Verantwortung übernehmen. Unabhängig vom gewählten Lebensmodell sollen Lebensgemeinschaften, in denen Kinder und Jugendliche aufwachsen und/oder schwache Menschen versorgt werden, besonderen Schutz geniessen. Um die freie Selbstbestimmung des Lebensentwurfes zu ermöglichen, sind in ausreichendem Mass Betreuungsangebote für Kinder und Entlastungsangebote für Lebensgemeinschaften, die Verantwortung für pflegebedürftige Personen übernehmen, zu schaffen.

Familie und Beruf müssen für alle vereinbar sein
Die Grünliberalen setzen sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. Konkret werden folgende Massnahmen unterstützt, die nicht nur für mehr Chancengleichheit sorgen, sondern Unternehmen auch nachweisbare Vorteile durch ein familienfreundliches Betriebsklima bieten: Möglichkeit zur Reduzierung der Arbeitszeit, Flexibilität in der Einteilung der Arbeitszeit, Berücksichtigung unabdingbarer familiärer Verpflichtungen sowie Arbeit von zu Hause aus.

Geschlechtliche und sexuelle Identitäten und Orientierungen respektieren
Die glp steht für eine Politik, die unterschiedliche geschlechtliche und sexuelle Identitäten bzw. Orientierungen respektiert. Die Grünliberalen werden sich daher gegen jegliche Diskriminierung aufgrund von Geschlecht, Geschlechterrollen, sexueller Identität oder Orientierung wehren; dazu gehören insbesondere Benachteiligungen am Arbeitsplatz und/oder im Verkehr mit öffentlichen Organen.